Race Around Austria – es geht los!

Mitten in die die Nacht! Team Vorarlberg Santic startet heute um 21 Uhr in das Race Around Austria – Sightseeing-Tour im Hardcore Modus!

Es kann los gehen! Wenn die Kirchturmuhr heute Abend neun Mal schlägt, startet die Squadra aus Vorarlberg in sein Projekt „RAA – 2020“. Für das Profiteam Vorarlberg Santic hat der Veranstalter sich was Besonderes einfallen lassen. Die letzte 4er Mannschaft startet um 19.20 Uhr. Die vier Musketiere Daniel Geismayr, Johannes Schinnagel, Jack Burke und Felix Meo gehen erst 100 Minuten später ins Rennen – „catch me if you can“!

Live dabei im Rennen – follow us!

Auf der Seite des Veranstalters bzw. auf den Kanälen des Teams wird das Rennen heute ab 20 Uhr bis 22 Uhr live gestreamt. Ab 21 Uhr ist die Mannschaft dann im Bild. Donnerstagabend wird dann wieder für 2 Stunden übertragen (18.30 – 20.30 Uhr), ebenso Freitag und bis ins Ziel am Samstag.  Reinklicken unter https://www.facebook.com/teamvorarlberg

Super spannend über drei Tage – Livetracking!

Das Team Vorarlberg Santic mit der Startnummer 401 kann unter dem Link https://race.perfect-tracking.com/race/raa2020/live permanent im Rennen der RAA Extreme mitverfolgt werden. Es zeigt an wo sich Geismayr u. Co sich aktuell befinden. Und natürlich auch, wo die 100 Minuten davor gestartete Konkurrenz unterwegs ist.

Jack Burke und Felix Meo eröffnen – Sightseeing-Tour im Hardcore Modus!

Das Kanadier Jack Burke und sein Buddy Felix Meo aus Neuseeland werden die ersten sechs Stunden das Rennen eröffnen. Sie werden sich bis 3 Uhr morgens permanent abwechseln im Rhythmus von 30 Minuten. Dann übergeben sie an Daniel Geismayr (AUT) und Johannes Schinnagel (GER).

    

Jack Burke:Race Around Austria ist sicher eine der besten Erfahrungen meiner Karriere. Unter normalen Umständen könnten wir ein solches Rennen erst nach unserer Radsportkarriere fahren, aber dieses Jahr hat uns diese Möglichkeit gegeben. Nun freue ich mich, dass es losgeht und auf den wilden Ritt mit Freunden durch eines der schönsten Länder der Welt!“

 

Felix Meo: „Ich freue mich wirklich auf RAA. Nach einem sehr seltsamen Jahr sind wir happy solch ein schweres und gleichfalls schönes Rennen fahren zu können. Ich komme aus Neuseeland, wohne in Mailand und werde Österreich nun in nur knapp drei Tagen kennenlernen. Wer kann das schon😊!

Ein großes Dankeschön an die Mitarbeiter des Teams, die Tag und Nacht hart gearbeitet haben, um alles vorzubereiten, damit wir schnell und sicher in diesem Abenteuer sind!“

 Link Livetracking https://race.perfect-tracking.com/race/raa2020/live

Veranstalter: https://www.racearoundaustria.at/

Strecke: https://www.racearoundaustria.at/raa/strecke/

Video 2019: https://www.youtube.com/user/racearoundaustria

 Line Up Team Vorarlberg Santic – Facts:

Daniel Geismayr (30) AUT          Johannes Schinnagel (24) GER

Felix Meo (23) NZL                        Jack Burke (25) CAN

 

Start- und Zielort:            St. Georgen am Attersee (OÖ)

Startzeit:                            12. August um 21 Uhr für Team Vorarlberg Santic

Zielankunft:                       15. August Vormittag / Mittag

Streckenlänge:                 2170 Kilometer

Höhenmeter:                    30.000 Meter

Streckenrekord:               2 Tage 13 Stunden 37 Minuten (Jahr 2015)

Anzahl Betreuer:              10 STAFF (3 Fahrzeuge)