Team Vorarlberg

Heimrennen! Alle gegen das Team Vorarlberg Santic heißt am Mittwoch 1. Mai beim 8. GP Vorarlberg in Nenzing!

29. April 2019

LIVE Übertragung des Rennens im Zielbereich und Maifest! Patrick Schelling und Roland Thalmann erhalten World Tour Einladung für Tour de Romandie!

Am kommenden Mittwoch 1. Mai dreht sich im Walgau alles um das Thema Rad. In Nenzing startet um 11 Uhr der GP Vorarlberg zur bereits achten Austragung und der „Tag der Arbeit“ wird wortwörtlich ein hartes Stück Arbeit werden für die Profis vom Team Vorarlberg Santic. Das ÖRV Bundesliga Rennen ist wie immer international stark besetzt und verspricht einen spannenden Rennverlauf.

Anspruchsvoller Rundkurs für die Radprofis – 9 x Anstieg nach Röns!

Die über 120 Radprofis werden auch heuer den bewährten Kurs von 2018 in Angriff nehmen. Nach dem Start in Nenzing wird der kurze, schwere Anstieg von Schlins nach Röns gefahren. Von Satteins geht es weiter nach Frastanz und zurück über Beschling nach Nenzing.

Facts:    pro Runde 17,8 Km x 9 Runden = Gesamtdistanz 160,2 Kilometer / 220 Höhenmeter pro Runde = Gesamt 1980 Höhenmeter

Team Vorarlberg Santic Youngsters stehen in der Pflicht – Schelling und Thalmann an der Romandie Rundfahrt im Schweizer Nationalteam ab morgen Dienstag!

Vier Stützen des Teams fehlen! Daniel Geismayr mit dem an der Tour of the Alps erlittenen Kahnbeinbruch. Davide Orrico mit einer Viruserkrankung und die beiden Schweizer Kapitäne Patrick Schelling und Roland Thalmann. Nach ihren starken Auftritten an der Tour of the Alps haben sie die Einberufung zur morgen startenden Tour de Romandie (SUI) erhalten. Ihre erste World Tour Rundfahrt im Schweizer Nationalteam.

Somit liegt die Last auf den elf verbliebenen Fahrern rund um Jannik Steimle, Colin Stüssi, Dominik Amann u. Co.

Thomas Kofler (Team Manager):

„Da die Mannschaft auf vier Leistungsträger verzichten muss, wird sich auch die Taktik im Rennen entsprechend ändern. Wir sind nicht die großen Favoriten, werden aber Verantwortung übernehmen im Rennen vor eigenen Publikum. So haben auch wiederum die jungen Fahrer ihre Chance sich in den Vordergrund zu fahren. Auf alle Fälle wird es ein umso offeneres und spannenderes Rennen. Wenn zwei Fahrer von uns zu einer World Tour Rundfahrt einberufen werden ist dies ebenso ein entsprechender Ausweis der Athleten von uns!“

Kader: Daniel Federspiel, Lukas Meiler, Martin Meiler, Jannik Steimle, Daniel Knapp, Larry Valvasori, Maximilian Kuen, Dominik Amann, Gordian Banzer, Colin Stüssi, Jose Manuel Diaz Gallego

Infos zum Rennen: https://www.computerauswertung.at/veranstaltungen/2019/190501/startliste.pdf

Wir sind LIVE!

Das Rennen wird im Start / Zielbereich via Video Wall live übertragen, ebenso im Internet auf www.alpentour.tv

„Vorarlberg bewegt“ Käferle Cup am 1. Mai – ALLE können MITMACHEN – ab 9.15 Uhr geht’s los!

Im Rahmenprogramm findet der Käferle Cup für die Kinder und Schüler von 3-14 Jahre statt.

Alle sind Sieger, deshalb heißt rauf auf den Sattel und ab nach Nenzing. Bereits ab 9.15 Uhr geht es los für die Kleinsten bis hinauf zu den 14 jährigen. Vom Laufrad, Dreirad, Roller angefangen bis zum Mountainbike – alles ist erlaubt.

Tag des Radsports und der Blasmusik am 1. Mai in Nenzing mit abwechslungsreichem Programm!

Ein umfangreiches Programm wird an diesem Tag den Radsportfans von jung bis junggeblieben geboten, bei welchem auch die Blasmusikfreunde nicht zu kurz kommen werden. Die Bürgermusik Nenzing sorgt ab 10 Uhr für beste Unterhaltung und Bewirtung (FREIER EINTRITT)!

Programm Mittwoch 1. Mai:

9.15   Uhr Start Käferle Cup Nachwuchs

10.00 Uhr Präsentation der Mannschaften bei der Sportmittelschule Nenzing

11.00 Uhr Start GP Vorarlberg

ca. 14.45 Uhr Zieleinlauf Elite / Profis – anschl. Siegerehrung

Team Vorarlberg