Team Vorarlberg

Im Finale auf die Hörner genommen worden!

18. September 2020

Voll dabei bis ins Finale! Dann aber „fliegen“ gegangen auf der vierten Etappe der SKODA Tour de Luxembourg!

Johannes Schinnagel mit Arnaud Demare auf und davon!

Nach der ersten Sprintwertung der längsten Etappe über 219 (!!) Kilometer von Rodangen nach Differdange verlängern acht Fahrer. Darunter auch der französische Meister und Supersprinter Arnaud Demare. Aber auch Johannes Schinnagel ist dabei. Er sichert sich bei den Bergwertung mehrere Punkte und zeigt heute ein super Rennen.

 

Top Stars zeigen heute die Zähne!

Im sehr schnellen Rennen über diese lange Distanz zeigten dann die Klassikerstars ihre Stärke. Tim Wellens und Philippe Gilbert (Lotto-Soudal) lancierten das Finale für John Degenkolb. Zu dieser Zeit war die Gruppe um Schinnagel wieder eingeholt.

Roland Thalmann, Colin Stüssi und Alexis Guerin waren in der vermeintlich Top Gruppe mit ca. 30 Leuten. Auf der Windkante setzten dann die Teams von UAE-Emirates, Circus-Wanty und Lotto-Soudal nochmals einen drauf. Dann war es geschehen um die Team Vorarlberg Santic Fahrer.

Diego Ulissi (UAE-Emirates) sprintet zum Sieg nach knapp fünf Stunden. Zweiter de Gent (Circus-Wanty), vor Hoelgaard (Uno-X) und Wellens (Lotto-Soudal).

In der Gesamtwertung ist Roland Thalmann auf Rang 24.

 

Werner Salmen (sportlicher Leiter): „Heute haben wir gesehen, weshalb wir hier Radrennen fahren gegen Leute mit über einer Million Gage. Unsere Jungs waren top eingestellt und haben alles richtig gemacht. Sie waren in jeder Gruppe vertreten und lange voll dabei. Klar, sie gingen im Finale dann „fliegen“, dies müssen wir akzeptieren, aber so kommen sie auch in Richtung 2021 weiter. Vielleicht geht morgen nochmal was – sie hätten es sich verdient!“

 

Resultat: https://www.procyclingstats.com/race/tour-de-luxembourg/2020/stage-4

 

Etappenübersicht:

15.09. Luxembourg – Luxembourg 133 km

16.09. Remich – Hesperange 164 Km

17.09. Rosport – Schifflange 150 km

18.09. Rodange – Differdange 219 km

19.09. Mersch – Luxembourg 187 km

 

Renninfos: https://www.procyclingstats.com/race/tour-de-luxembourg/2020/overview

Organisator: https://www.skodatour.lu/

Zahlreiche Fernsehstationen u.a. Eurosport berichten täglich von dieser Rundfahrt!

 

Kader: Roland Thalmann, Colin Stüssi, Alexis Guerin, Johannes Schinnagel, Lukas Meiler, Raphael Kockelmann

Team Vorarlberg