Team Vorarlberg

Jannik Steimle sprintet auf zweiter Etappe der Czech Cycling Tour UCI 2.1 auf Rang sechs!

16. August 2019

Colin Stüssi wird Elfter auf harter Regenetappe!

Nach dem hervorragenden Auftakt und Rang fünf im Mannschaftszeitfahren gestern Abend in Ostrava, heute die zweite Etappe von Olomouc nach Fridek-Mystek über 186 Kilometer. Nachdem die Ausreißer Gruppe gestellt wurde zum Massensprint geblasen. Fast den ganzen Tag Regen und somit auch ein „heißes“ Finale.

Steimle schrammt knapp am Podium vorbei!
Sechs Team Vorarlberg Santic Profis kommen mit der ersten großen Gruppe auf die letzten 3000 Meter und können Steimle sehr gut positionieren. Im hektischen Finale zögert Steimle eine Nuance zu viel. Er schiebt sich im Sprint allerdings noch vor bis auf Rang sechs – nur wenig entfernt auf das Podium.

Es siegt der Australier Shane Achbold (BORA-hansgrohe) vor dem Südafrikaner Daryl Impey (Mitchelton-Scott) und Erik Baska (SVK / BORA-hansgrohe). Ein gutes Finale fährt auch Colin Stüssi. Der Schweizer platziert sich auf Rang elf!

Die Gesamtwertung wird morgen und übermorgen gemacht. Hier wollen Schelling, Thalmann und Co. nochmals richtig angreifen gegen die großen Namen.
Die morgige dritte Etappe führt von Olomouc nach Unicov (175 Km).

Kader Team Vorarlberg Santic: Patrick Schelling, Roland Thalmann, Colin Stüssi, Maximilian Kuen, Davide Orrico, Jose Manuel Diaz Gallego, Jannik Steimle;

Resultat: https://www.procyclingstats.com/race/czech-cycling-tour/2019/stage-2
Veranstalter: http://www.czechcyclingtour.cz/zavody/czech-cycling-tour/

Team Vorarlberg
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.