Quelle Team Vorarlberg
Team Vorarlberg

Janorschke holt weiteren Top Ten Platz in Stockholm

13. September 2015

Janorschke holt bei top besetztem Velothlon in Stockholm UCI 1.1 im Highspeed Rennen mit Rang sieben die nächste Top Platzierung für Team Vorarlberg!

Im super schnellen und hektischen Rennen in der City und rund um Stockholm über 182 Kilometer, schrammte der deutsche Rolleur Grischa Janorschke zwar am Podium vorbei, holte aber trotzdem weitere UCI Punkte für das Team Vorarlberg im fernen Norden. Die erstmalige Reise in das königliche Land hat sich somit voll und ganz gelohnt – man hat sich das ganze Rennen von der besten Seite gezeigt.

Mit 44 Km/h Schnitt in 4h 08min und einem superharten Zielsprint krönte sich der slowenische Sprinter Marko Kump zum Sieger des Rennens ins Stockholm. Das im Rahmen des Velothlon Stockholm ausgetragene UCI 1.1 war nicht nur sehr geht kategorisiert, sondern auch hochkarätig besetzt. Alle Attacken im Rennen wurden jedoch gekontert, da viele Teams mit ihrer Sprinterfraktion angerückt ist. Auch das Team Vorarlberg wollte hier ganz vorne mitmischen. Tausende Zuschauer an der Strecke erlebten ein packendes Finale. Janorschke wurde von Victor de la Parte, Patrick Jäger und Co. optimal in Position gebracht. Bis 100 Meter vor dem Ziel schien ein Podium realistisch, aber eben nur „fast“. Mit Rang sieben sollte es dennoch der erhoffte Top Ten Rang sein – zumal die Tagesleistung heute auch sehr gut wahr. Zweiter wird der Däne Hölgaard (Team Joker) vor dem Polen Stepniak (Team CCC Sprandi). Daniel Paulus wird 30., Patrick Jäger 44., Victor de la Parte 50., Daniel Lehner 82. – alle zeitgleich.

Infos unter: http://www.velothon-stockholm.se/en/

Resultat: http://www.procyclingstats.com/race/Velothon_Stockholm_2015

Next race:

  1. September Rund um Sebnitz (GER) UCI 1.2
Team Vorarlberg