Michael Heinzle

Maximilian Kuen sichert sich Sprinttrikot am Giro della Regioni Friuli!!

9. Oktober 2020

Maximilian Kuen sichert sich Sprinttrikot am Giro della Regione Friuili UCI 2.2 – Stüssi, Guerin und Thalmann mit Sturzpech!

 

Der Tiroler Team Vorarlberg Santic Profi Maximilian Kuen zeigte sich heute auf der zweiten Etappe von Variano di Basiliano nach San Marco über 164,5 Kilometer superaktiv. Ganz nach seinem Motto „Max Kuen and Friends“ machte er sich mit vier weiteren Angreifern auf davon und gewinnt beide Sprintwertung. Er führt somit in dieser Zwischenwertung vor der dritten Etappe!

Kollision mit Begleitmotorrad entscheidet leider die Etappe mit!

Auf der letzten Zielrunde kollidiert auf Position dreißig ein Motorrad mit dem Feld. Viele Fahrer müssen zu Boden. Unter anderem leider mit dabei zwei Mitfavoriten des Team Vorarlberg Santic – Roland Thalmann und Colin Stüssi. Thalmann kann den zeitlichen Schaden begrenzen, Stüssi verliert Zeit. Alexis Guerin kommt gerade noch durch.

Aber auch Guerin kann heute nicht glücklich abschließen. Er setzt in der Spitzengruppe zum Sprint an, als vor ihm ein Fahrer stürzt. Somit auch Guerin`s Siegchancen heute vorbei. Es gewinnt der Pole Krawczyk (CCC Team).

Morgen der vermeintlich schwerste Abschnitt mit zwei Berge im Finale. Hier sind die Messer gewetzt für Alexis Guerin.

Resultat: https://www.procyclingstats.com/race/giro-della-regione-friuli-venezia-giulia/2020/stage-2

8.10.      1. Etappe Team Time Trial Aquileia – Grado 23,5 km

9.10.      2. Etappe Variano di Basiliano – San Marco 164,5 km

10.10.   3. Etappe San Vito al Tagliamento – Buja 148 km

11.10.   4. Etappe Percoto – Martignacco 175 km

Renninfos: https://www.procyclingstats.com/race/girXo-della-regione-friuli-venezia-giulia/2020/stage-1/overview

Kader: Roland Thalmann, Maximilian Kuen, Alexis Guerin, Colin Stüssi, Davide Orrico;

Michael Heinzle