Team Vorarlberg

Rang acht für Colin Stüssi auf der 2. Etappe der Tour of Rhodos UCI 2.2!

7. März 2020

Colin Stüssi rückt mit Etappenrang acht bei Tour of Rhodos vor Schlussetappe auf Rang fünf der Gesamtwertung vor!

Die zweite Etappe der Tour of Rhodos UCI 2.2 über 156 Kilometer, mit Start und Ziel in der Hauptstadt Rhodes, war geprägt von der Fahrweise des Teams Vorarlberg Santic. Keine Gruppe ging ohne die Equipe aus Rankweil weg. Zuerst waren es Lukas Meiler und Davide Orrico welche vorne glänzten. Im Finale macht sich der französische Neuzugang Alexis Guerin „vom Acker“ und wird erst kurz vor dem Ziel als Solist gestellt. Lukas Meiler mischt nun auch in der Berggesamtwertung vorne mit.

Im Sprint des Feldes wird Colin Stüssi heute Achter wie bereits gestern. Rückt aber in der Gesamteinzelwertung auf Rang fünf vor. Die Norweger zeigen sich sehr stark und gewinnen die Etappe durch Erlend Blikra (Uno X Team). Leader in der Gesamtwertung sein Landsmann Soren Waerenskjold (Team Joker).

Der Blick gilt nun der morgigen letzten Etappe. Diese ist schwer mit 164 Kilometer und 2100 Höhenmeter. Hier werden die Karten für das Schlussklassement gespielt. Mit Thalmann, Stüssi, Guerin und Meiler hat man einige in der Hand.

Resultat: https://www.procyclingstats.com/race/tour-of-rhodes/2020/stage-2

Infos Tour of Rhodos https://rhodestour.gr/races/tour-of-rhodes

Kader Team Vorarlberg Santic: Roland Thalmann, Colin Stüssi (beide SUI), Alexis Guerin (FRA), Davide Orrico (ITA), Lukas Meiler (GER), Joeri Stallaert (BEL)

Team Vorarlberg
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.