Quelle Team Vorarlberg
Team Vorarlberg

Sergio Sousa fällt längere Zeit aus!

13. Juni 2016

Fleche de Sud Sieger Sergio Sousa fällt nach Sturz bei Rund um Köln UCI 1.1 mit Schlüsselbeinbruch für längere Zeit aus! Team Vorarlberg hadert in diesem Jahr mit dem Verletzungspech!

Die Vermutung hat sich heute bewahrheitet und wurde zudem leider noch verstärkt. Nach der gestrigen nächtlichen Überstellung von Köln nach Vorarlberg wurde beim portugiesischen Legionär Sergio Sousa ein komplizierter Schlüsselbeinbruch diagnostiziert.

Fazit: mehrere Wochen Zwangspause – der große Traum Österreich Rundfahrt ist somit für ihn vorbei.

„Diese Meldung hat das gesamte Team gestern sehr hart getroffen. Alle Fahrer und Betreuer waren geschockt, da man mit Sergio viel an der Österreich Rundfahrt vorhatte. Insbesondere für ihn selber tut es mir sehr leid. Ihm stand das Wasser in den Augen, als er heute diese Diagnose zur Kenntnis nehmen musste. Trotzdem wird Sergio wieder kommen – wenn auch leider nur zum Saisonfinale. Wir wünschen ihm eine gute Genesung!“ Thomas Kofler – Team Manager!

In dieser Saison ist man verfolgt vom Sturz- und Unfallpech beim Team Vorarlberg – so ist der Sport! Trotzdem schaut man weiter positiv zu den nächsten Aufgaben, zumal sich die anderen Teamfahrer rund um Patrick Schelling, Daniel Lehner, Patrick Jäger, Clement Koretzky u. Co in guter Verfassung zeigen.

Nächstes Rennen:

Bereits am Donnerstagabend startet die Oberösterreich Rundfahrt – ein Rennen der UCI Kategorie 2.2 über vier Etappen mit starker Besetzung (u.a. am Start das Team Bora – Argon 18) und 22 Teams!

Team Vorarlberg