Team Vorarlberg

„Stüssi Show“ auf der zweiten Etappe der Le Tour de Savoie Mont Blanc UCI 2.2!

21. Juni 2019

Etappensieg und neuer Gesamt Leader! Patrick Schelling weiter sensationell bei Tour de Suisse!

Etwas ehrfürchtig die Herangehensweise zur zweiten Etappe von Moutiers nach La Norma (121 KM / 3355 HM). Nach acht Kilometer bereits der 25 Kilometer lange Anstieg zum Col de la Madeleine (1977m). Einer der meistbefahrensten Alpenpässe der Tour de France.

Sofort beim ersten Kilometer die Attacke von Davide Orrico. „Bomber“ kommt nicht entscheidend weg. Zwei anderen Fahrern gelingt dieses Unterfangen. Gordian Banzer kann sich im Anstieg zum Col de la Madeleine vom Feld lösen und überquert als Dritter die Passhöhe. Das Pro Continental Team Arkea Samsic mit ihrem Leader in den Reihen muss Nachführarbeit leisten und reibt sich komplett auf!

Dann geht Colin Stüssi …. und schießt das Ding ab!
Nach der Abfahrt vom Col de la Madeleine, 70 KM vor dem Ziel, löst sich eine kleine Gruppe mit Colin Stüssi. Man lässt den sechs Fahrern nie mehr als zwei Minuten Vorsprung. Am letzten Berg der Kategorie 1, dem Col de Aussois (1487m) 15 KM vor dem Ziel, setzt Stüssi die Attacke und fährt solo in Richtung La Norma. Gezeichnet von den Anstrengungen kämpft er sich die letzten drei Kilometer in die Schistation und feiert seinen zweiten Saisonsieg nach dem GP Vorarlberg!

Etappensieg, Yellow Jersey und noch drei Trikots – Diaz, Banzer und das ganze Team TOP top!
Stüssi holt gesamt fünf Trikots und führt nun die Gesamtwertung der Tour an. Dazu u.a. das Bergtrikot. Jose Manuel Diaz Gallego wird starker Achter. Gordian Banzer wird 23., Daniel Geismayr 29.! Somit auch aktuell bestes Team der Tour am Mont Blanc.

Nun heißt es gut erholen und neue Kräfte sammeln. Morgen warten zwei Halbetappen. Am Vormittag eine schnelle, am Nachmittag eine sehr harte mit gut 1800 Höhenmeter auf 45 Kilometer.
„What a day guys – well done!“

blank  blank  blank

Etappen:
21.06. Etappe 2 Moutiers – La Norma (121 Kilometer / 3355 Höhenmeter)
22.06. Etappe 3 Bessans – Saint Martin la Porte (75 Kilometer / 845 Höhenmeter)
22.06. Etappe 4 Saint Martin dÀrc – Les Karellis (45 Kilometer / 1816 Höhenmeter)
23.06. Etappe 5 La Chambre – Saint Francois Longchamp (135 Kilometer / 4462 Höhenmeter)

Kader: Daniel Geismayr, Davide Orrico, Lukas Meiler, Gordian Banzer, Colin Stüssi, Jose Manuel Gallego Diaz
Resultat: https://www.procyclingstats.com/race/tour-des-pays-de-savoie/2019/stage-2
Organisator: www.tourdespaysdesavoie.com

Schelling weiter genial an der Tour de Suisse – 15. Rang am Gotthard bei Egan Bernal Sieg!
Auch in der Schweiz eine Herausforderung über 216 Kilometer über Flims, Lukmanierpass (1971m) hinauf ins Ziel zum Gotthardpass auf 2090 Meter über Meer. Und auch heute zeigt Patrick Schelling eine Weltklasseleistung. Er wird mit nur 1min 20sec Rückstand auf Etappensieger Egan Bernal (COL/Ineos) 15.! Somit rangiert er in der Gesamtwertung vor dem morgigen Zeitfahren mitten in der Spitze der klingenden Namen. Roland Thalmann wird heute 40.

Resultat: https://www.procyclingstats.com/race/tour-de-suisse/2019/stage-7

Team Vorarlberg