Team Vorarlberg Patrick Jäger (AUT, Team Vorarlberg) , Patrick Schelling (SUI, Team Vorarlberg) , Francesco Zurita Martinez, ESP (Team Vorarlberg)
Team Vorarlberg

Team super stark beim heutigen 55. GP des Marbriers UCI 1.2 in Frankreich!

23. August 2016

Francesc Zurita schafft Podium heute nur knapp nicht!

Das wär’s gewesen! Nach einem spannenden Rennen in Frankreich hat der junge Spanier Francesc Zurita sein nächstes Top Resultat nur knapp verfehlt. Schelling, Meiler und Zurita schafften nur knapp nicht mehr die Ausreißer zu stellen und brausten somit am Podium mit Rang acht vorbei – trotz alledem eine prächtige Vorstellung der jungen Garde!

Wie bereits im Vorjahr, hat auch dieses Jahr der Veranstalter das Team Vorarlberg zur 55. Austragung des GP Marbriers eingeladen. Wie im vergangenen Jahr mit Rang acht von Nicolas Baldo zeigte sich auch heute die Mannschaft von Beginn an als eines der aktivsten im 180 Mann Feld.

Der nicht einfach zu fahrenden zehn Kilometer lange Rundkurs selektierte das Fahrerfeld praktisch von alleine, da von Beginn an in einer Hitzeschlacht eine sehr hohe „Pace“ angeschlagen wurde.

60 Kilometer vor Ziel waren Zurita, Schelling und der junge Lukas Meiler in einer 26 Fahrer starken Spitzengruppe. Diese sollte den Sieger stellen!

In jeder Gruppe dabei – aber im Finale glücklos!

In jeder Gruppe welche sich in der Folge davon machte war einer der drei Fahrer vertreten – nicht aber in der letzten! Acht Fahrer machten sich davon und wurden von Zurita und Co. nicht mehr gestellt, obwohl sie den Rückstand fast im Alleingang verkleinern konnte. Sieger der Belgier Planckaert (Team Lotto Soudal). Francesc Zurita klassierte sich als stärkster Sprinter heute nur knapp dahinter auf Rang acht.

„Heute haben die jungen Fahrer Courage gezeigt und alles versucht was möglich war. Lukas Meiler hat heute ein tolles Rennen gezeigt. Nicolas Winter hatte mit Defekt Pech, aber im Finale hätte es heute fast geklappt für Zurita. Wenn sie diese Gruppe holen wäre „Fran“ am Podium. So spannend ist zum Glück der Sport!“ Werner Salmen nach dem Rennen

Resultat  www.procyclingstats.com

Kader Team Vorarlberg: Patrick Jäger, Francesc Zurita, Lukas Meiler, Patrick Schelling, Michael Kucher, Nicolas Winter;

Next race: 28. August Croatia-Slovenia Race UCI 1.2 http://www.adria-mobil-cycling.com/si

LG

Presseservice Team Vorarlberg

Team Vorarlberg