Team Vorarlberg

Team holt sich Feinschliff auf Rhodos!

5. März 2019

Team Vorarlberg Santic holt sich Feinschliff trotz unliebsamer Bekanntschaft mit einer Ziege auf Rhodos!

Seit fast einer Woche weilt das Team auf der griechischen Insel Rhodos. Das Wetter spielt mit – auch die Wettervorhersage lässt lange Trainingseinheiten für die Athleten auch in kommender Woche zu. Der Int. Rhodes Grand Prix am vergangenen Sonntag (5. Platz Jannik Steimle) und auch die Rhodos Rundfahrt (Freitag bis Sonntag) werden aus dem Training heraus gefahren. Fokus ist der letzte Feinschliff rund um das Teamgefüge, bevor es dann in Österreich (GP Leonding) und in Frankreich (Tour de Normandie) richtig los geht!

Ziege verursacht Crash von Steimle und Orrico!
In einer Abfahrt auf der gestrigen Trainingsfahrt wurde das Teamgefüge allerdings jäh unterbrochen. Eine aus den Büschen herausspringende Ziege bringt Jannik Steimle und Davide Orrico bei recht hohem Tempo zu Sturz. Alle anderen können noch rechtzeitig ausweichen. Steimle begab sich sofort in das Spital zum Röntgen (Hüftprobleme). Zum Glück Entwarnung „nichts gebrochen“. Allerdings zieren beide Athleten die Spuren des Asphalts am ganzen Körper. UND wieder einmal war der Helm (danke an FORCE) ein Lebensretter.

Good luck guys!

Team Vorarlberg