Team Vorarlberg bei 71. Austragung Paris – Bourges UCI 1.1 nicht im Spitzenfeld

Copyright Fotos Team Vorarlberg

Team Vorarlberg bei 71. Austragung Paris – Bourges UCI 1.1 nicht im Spitzenfeld – Youngsters Stari und Ganahl überzeugen mit starkem Auftritt

Nach dem eindrucksvollen Rundfahrtsauftritt des Teams bei der Kroatien Rundfahrt UCI 2.1 letzter Woche, heute der zweitletzte Renntag im Jahreskalender 2021. Die 71. Austragung von Paris – Bourges UCI 1.1 über 198 Kilometer war gespickt mit großen Namen (Jasper Stuyven, Pascal Ackermann, Arnaud Demare, Nacer Bouhanni, Bob Jungels, Bryan Coquard, uvm…).

Der Rennverlauf hätte man sich dann zwar anders gewünscht, aber Radrennsport ist kein Wunschkonzert. Debons gibt geschwächt auf und tritt mit Grippesymptomen die Heimreise an. Thalmann stürzt, Stüssi kommt ebenso nicht ins Ziel.

Stari und Ganahl holen sich Motivation für den Winter!

Und dennoch – heute haben speziell die Youngesters überzeugt. Neben Guerin und Aebi, zeigen die beiden jungen Vorarlberger Neo Profis Linus Stari und Daniel Ganahl ein richtig starkes Rennen und kommen nach 4h 20min zeitglich mit dem Sprintsieger Jordi Meuus (BEL/Bora-Hansgrohe) ins Ziel. Im Sprint konnten die beiden zwar nichts großes mehr ausrichten (38. Stari, 55. Ganahl), aber Werner Salmen der sportliche Leiter war über diese Leistung mehr aus zufrieden!

Das letzte Rennen der Saison findet am Samstag bei der Tour de Vendee UCI 1.1 statt!

Kader: Daniel Ganahl, Linus Stari, Alexis Guerin, Roland Thalmann, Colin Stüssi, Antoine Debons, Antoine Aebi

Resultat:  https://www.procyclingstats.com/race/paris-bourges/2021/result

Veranstalter: http://www.parisbourges.fr/

 Presseservice Team Vorarlberg

www.team-vorarlberg.at

office@proevent-cycling.at