Team Vorarlberg

Team Vorarlberg Santic Festspiele beim GP Niederösterreich (ÖRV Radbundesliga)!

27. Juli 2019

Maximilian Kuen auf Rang zwei, auf den Rängen vier und fünf folgen Colin Stüssi und Jannik Steimle!

Sie haben ja große Tradition, die Erlauftaler Radsporttage: Seit 48 Jahren wird im Mostviertel dieses mehrtägige Radsportfest abgehalten, diesmal aber mit einer Premiere: erstmals hat die Messe – und Brauereistadt Wieselburg die besten Rennfahrer zu Gast. Auf einem völlig neuen, attraktiven 25 km-Rundkurs mit Start und Ziel beim Messegelände wurde am Samstag, 27. Juli, das siebente Rennen der ÖRV-Bundesliga durchgeführt.

Team Vorarlberg Santic Mannschaft des Tages!
Nach der ersten Rennstunde erhöhte Jannik Steimle das Tempo im Rennen. Nach mehreren Attacken konnte er sich einige Sekunden absetzen. Daraufhin wurde im Feld reagiert und es konnten sich weitere Fahrer lösen und zu Jannik aufschließen.

Kuen Maximilian in der Gesamtwertung der ÖRV Radbundesliga auf Rang zwei!
Vor der letzten Runde konnten sich vier Fahrer von der Spitzengruppe lösen und mit dabei die beiden Team Vorarlberg Santic Fahrer Colin Stüssi und Maximilian Kuen.

Es siegt Stephan Rabitsch (Felbermayr Simplon Wels) vor Maximilian Kuen und Lukas Schlemmer (Maloja Pushbikers). Auf Rang vier Colin Stüssi und fünfter wird Jannik Steimle.

Resultat: https://computerauswertung.at/veranstaltungen/2019/190727/20190727_Purgstall_Samstag_GP_Niederoesterreich.pdf

Organisator: http://www.rcpurgstall.at/int-erlauftaler-radsporttage/

Kader: Maximilian Kuen, Daniel Knapp, Lukas Meiler, Jannik Steimle, Colin Stüssi, Larry Valvasori

Nächstes Rennen: Sonntag, 28.07.209 — 48. Erlauftaler Radsporttage Teil 2

Team Vorarlberg