Team Vorarlberg Youngster Dominik Amann erstmal am Podium der Rad Bundesliga!

Copyright Fotos Team Vorarlberg @Quellenangabe

Team Vorarlberg Youngster Dominik Amann erstmal am Podium der Rad Bundesliga! Thalmann und Co. bei Tour of Bulgaria mit viel Pech bei chaotischer Auftaktetappe 

Int. Braunauer Radtage – Vorarlberger Dominik Amann sprintet auf Rang drei!

Im superschnellen Rennen über 140 Kilometer mit einem Schnitt von über 44 km/h überraschte heute der junge Hohenemser Dominik Amann. Das Rennen wurde von starken Regengüssen und Gewitter geprägt.

Und dennoch – Amann wurde heute nur vom Tschechen Daniel Turek (Team Felbermayr Wels) und dem Deutschen Timon Loderer (Hrinkow advarics) geschlagen.

Es war das erste Podium für ihn an einem Rennen der Rad Bundeliga und war zudem bester Österreicher.

UND – er ist nun bereits auf Gesamtrang vier der Rad Bundesliga. In Führung der heutige Sieger Turek.

 Resultat:   https://www.computerauswertung.at/veranstaltungen/2022/220828/20220828_Braunau_Strasse_ME_MU.pdf

Kader: Matthias Reutimann, Dominik Amann, Martin Meiler, Nikolas Riegler;

Lukas Meiler nach schwerem Sturz out bei erster Bulgarien Etappe – Thalmann und Co. werden Antwort geben!

 Auf der heutigen ersten Etappe von über 164 Kilometer von der Hauptstadt Sofia nach Plodiv war das Glück nicht auf der Team Vorarlberg Seite. Zuerst musste man auf ein Ersatzauto des Team Busses ausweichen nach Motorschaden, dann ein folgenschwerer Sturz von Lukas Meiler. Er musste das Rennen als Gesamtneunter aufgeben und hofft ohne Brüche und schweren Verletzungen davon gekommen zu sein. Roland Thalmann hat zweimal Defekt und kommt erst im Finale in die zweite Gruppe zurück und wird heute 16.

Der Auftakt war mal richtig unglücklich, so Werner Salmen – es kann nur noch besser werden und die erste Möglichkeit ist schon morgen auf der zweiten Etappe für den sportlichen Rückschlag.

Kader: Linus Stari, Lukas Meiler, Roland Thalmann, Colin Stüssi, Lukas Rüegg, Alexis Guerin;

Resultat: https://www.procyclingstats.com/race/tour-of-bulgaria/2022/stage-1

Veranstalter: www.bgcf.bg

 Presseservice Team Vorarlberg

www.team-vorarlberg.at

office@proevent-cycling.at