Team Vorarlberg

Thalmann wie im Rausch Schulter an Schulter gegen Froome, Nibali und Majka im Finale der dritten Etappe der Tour of the Alps!

24. April 2019

Mit Etappenrang Neun nun bereits Achter der Gesamtwertung! Sprinttrikot der Tour of the Alps bleibt in Reihen des Team Vorarlberg Santic!

Was für eine dramatische und superharte dritte Etappe der Tour of the Alps UCI 2.HC von Salurn hinauf nach Baselga di Pine über 106 Km und 2650 Höhenmeter! Vincenzo Nibali, Hermann Pernsteiner und Rafael Majka setzten alles daran die Vorentscheidung im letzten Anstieg herbeizuführen. Doch neben Leader Pavel Sivakov und dem vierfachen Tour Sieger Chris Froome, kann nach einem grandiosen Fight auch Roland Thalmann zur Spitzengruppe aufschließen und wird im Sprint hervorragender Neunter!

Sieger der Italiener Fausto Masnada (Androni Giocatolli) vor Auftaktsieger Geoghegan (GBR/Team Sky). Auf Rang vier Vincenzo Nibali (Bahrain), 13. Chris Froome (Sky).

Thalmann nun bereits Achter der Gesamtwertung!

Mit seinem furiosen Finale heute, schiebt sich der 25 jährige Schweizer auf Rang acht der Gesamtwertung nach vorne. Nur noch sieben Sekunden hinter dem Österreicher Hermann Pernsteiner. Weiter in Führung Sivakov (Team Sky) vor Jan Hirt (Astana). Thalmanns Rückstand auf den Leader 1min 8sec.

Erstmals richtig in Szene setzen konnte sich auch Jose Manuel Diaz Gallego. Der spanische Neuzugang konnte gut 20 Kilometer vor dem Ziel in die Offensive gehen. Wurde aber wieder gestellt und wird heute guter 34. Patrick Schelling leistete wie alle anderen eine perfekte Team Arbeit.

Team Vorarlberg Santic hält weiter Sprint Leadertrikot auf den Schultern von Maximilian Kuen!

Top Job auch heute von Max Kuen – er kann in der Gesamtwertung das Sprinttrikot verteidigen und jubelte nach der Etappe auch heute wieder an der Siegerehrung dabei zu sein.

Kader: Maximilian Kuen, Gordian Banzer, Patrick Schelling, Roland Thalmann, Colin Stüssi, Jose Manuel Diaz Gallego

Etappenübersicht:

24/4Stage 3 – Salurn › Baselga di Pinè (106.3k)

25/4Stage 4 – Baselga di Pinè › Cles (134k)

26/4Stage 5 – Kaltern › Bozen (148.7k)

Resultat: https://www.procyclingstats.com/race/tour-of-the-alps/2019/stage-3

Infos: https://www.procyclingstats.com/race/tour-of-the-alps/2019/overview 

 

Team Vorarlberg