Team Vorarlberg

Unglaublich stark!

6. August 2020

Was für ein Fight in den französischen Alpen! Guerin und Thalmann stürmen auf Rang zwei und drei in der Gesamtwertung nach vorne bei Tour de Savoie Mont Blanc – Guerin Leader der Bergwertung!

1.Halbetappe: Guerin mit Großangriff und Sturz am Col de Madeleine!

Heute sofort zu Beginn der ersten Halbetappe von Moutiers nach Valfrejus über 97 Kilometer der Angriff von Alexis Guerin. In der Steigung zum prestigeträchtigen Col de Madeleine setzt sich der Franzose aus dem Team Vorarlberg Santic solo ab und gewinnt die Bergwertung auf 1991 Meter. Dann in der verwegenen Abfahrt ein Sturz von Guerin. Er kann das Rennen fortsetzen, wird aber von der Spitze gestellt.

Thalmann kämpft sich wenige Sekunden hinter dem belgischen Etappensieger Verschaeve (Lotto-Soudal) auf Rang sechs. Guerin wird trotz des Husarenrittes noch neunter. Colin Stüssi knapp dahinter 18.

2.Halbetappe: Hart und Härter Challenge nach Valmeinier – Thalmann und Guerin nun ganz vorne!

Schlag 17 Uhr heute die zweite Halbetappe mit Profil in den Himmel und einer wilden Abfahrt von Saint Michel de Maurienne nach Valmeinier über knapp 38 Kilometer.

Dann Angriff total von Guerin und Thalmann. Guerin gewinnt die erste Bergwertung am Col de Beauplan vor Piere Rolland und Thalmann (Guerin führt nun die Gesamtbergwertung an). In der Abfahrt zieht Thalmann durch und kann sich im 13 Kilometer Schlussanstieg absetzen. Wenige Kilometer wieder Defekt bei Thalmann. Unglaublich – sieben Schäden auf zwei Etappen ist negativ Rekord.

Im Finale der Bergankunft siegt der Tour de France Routinier Piere Rolland (B&B Hotels Vital Concept). Auf Rang sieben trotz beschädigtem Rad Roland Thalmann, knapp vor Guerin (9.).

Piere Rolland führt nun vor Roland Thalmann und Alexis Guerin in der Gesamtzwischenwertung der Tour!

„Echt unglaublich was die Jungs geleistet haben. Soviel Pech, Defekte und Sturz – und trotzdem sind wir hier eine der drei tonangebenden Mannschaften. Die Jungs sind fit und strotzen vor Willen. Das gibt nun noch super harte Tage. Wir tragen ein Trikot und sind gesamt aktuell am Podium. Man wird sehen was bis Samstag passiert!“ Werner Salmen – sportlicher Leiter!

 Kader: Roland Thalmann, Colin Stüssi, Alexis Guerin, Lukas Meiler, Jack Burke, Johannes Schinnagel

Resultat 2. Etappe: https://www.procyclingstats.com/race/tour-des-pays-de-savoie/2020/stage-2

Resultat 3. Etappe: https://www.procyclingstats.com/race/tour-des-pays-de-savoie/2020/stage-3

Veranstalter: https://www.toursavoiemontblanc.com/

Infos zum Rennen: https://www.procyclingstats.com/race/tour-des-pays-de-savoie/2020/overview

 

06.08. Stage 2 Moutiers – Valfrejus (97,4 km)

06.08. Stage 3 Saint Michel de Maurienne – Valmeinier (37,4 km)

07.08. Stage 4 Aix le Bains – Notre Dame du Pre (143,3 km)

08.08. Stage 5 Aix le Bains – Le Revard (22,4 km) – Bergzeitfahren

 

Team Vorarlberg